Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste.
Seite verlassen Cookies akzeptieren

Onlineshop für Fotokunst in Galeriequalität

bokeh-art.com

Inspirierende Kunstfotografien für Kunstsammler und Liebhaber

Projekt-Type: E-Commerce

Beschreibung

Die Unternehmerin
Bokeh Art wurde im Oktober 2014 von Natalya Bilyushova gegründet. Die Hobbyfotografin mit einem Background in Finanzen und Strategie managt ihr Herzensprojekt neben ihrer Vollzeitarbeit als Strategieberaterin.

Das Unternehmen
Bokeh Art ist eine Online Galerie für Fotokunst. Sie bietet eine handverlesene Auswahl von Kunstfotografien als exklusive Premiumprints an. Während viele Galerien sich vor allem auf den Verkauf großer Namen konzentrieren, legt Bokeh Art Wert auf ein großartiges und hochwertiges Produkt. So verwandelt das Projekt digitale Fotografien in inspirierende Designobjekte. 
Das Unternehmen hat sich in der Marktnische für Online Galerien mit Fokus auf Kunstfotografie positioniert, die von nur zwei internationalen Konkurrenten beherrscht wird: Lumas und YellowKorner. 

Bokeh Art basiert auf einem profitablen Online Geschäftsmodell: niedrige Fixkosten, Auslagerung der Produktion an Partner, einfach international skalierbar. Die Bruttomarge liegt bei rund 50% und kann weiter verbessert werden. 

Die Webseite www.bokeh-art.de wurde im Oktober 2015 online gestellt und erhielt im Dezember 2016 einen Relaunch mit Responsive Design. Aktuell bedient das Unternehmen zwei Märkte: Deutschland und die Schweiz. 

Kunden
Erste Kunden konnten über Google Ads gewonnen werden. Die bisherigen Verkäufe umfassen sowohl mehrfache Bestellungen von Geschäftskunden (Anwälte, Finanzberater, …), als auch Privatkunden mit verschiedenen Profilen. Zwei der ersten Kunden haben inzwischen eine zweite Bestellung aufgegeben. Trotzdem ist das Geschäft nicht auf Wiederholungskäufe ausgelegt. 

Verkäufe der letzten 12 Monate: 10,000 Euro, Ausgaben: 18,000 Euro. Traffic: 1,500 Unique Visitors / Monat. 

Anmerkungen der Verkäuferin
Das Unternehmen ist noch in einer frühen Phase und benötigt ein professionelles Online und Offline Marketing. Aufgrund des eingeschränkten Budgets war das Marketing bisher auf einen Google Ads Account beschränkt, den ich selbst geführt habe. Weitere Schwerpunkte werden der Aufbau eines Kundenservice und eine Weiterentwicklung des Portfolios sein. Meine Entscheidung, das Unternehmen zu verkaufen, basiert auf dem Umstand, dass ich nicht länger die Zeit und das Budget habe, es weiterzuentwickeln. Unter bestimmten Umständen bleibe ich aber gern Teil des Teams und unterstütze den neuen Eigentümer in ausgewählten Aufgaben.

Verkaufspreis: 30,000 Euro. 

Meine Preiserwartung basiert nicht auf der aktuellen Performance, sondern auf den Unternehmenswerten (Webseite im Wert von 50,000-100,000 Euro und Künstlervereinbarungen) und dem damit verbundenen Potenzial, das durch eine neue Marketingstrategie realisiert werden kann.


Fragen an den Verkäufer

Bitte posten Sie hier nur allgemeine Fragen, die der Verkäufer auch öffentlich beantworten kann. Für andere Fragen schicken Sie dem Verkäufer am besten eine persönliche Nachricht.

Login mit Facebook Nachricht schreiben

Es wurde bisher keine Frage an den Verkäufer gestellt.

Sie sind nicht eingeloggt.



» kredite-guenstig.com
« Verkauf von Dein-Maenner-Shop



RankSider

Werbung