Wir verwenden technisch notwendige Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste.
Seite verlassen. Cookies akzeptieren.

Online-Shop seit 20 Jahren etabliert. Viele Stammkunden da absolute Nische.

Extra lange Hosen für große Damen mit langen Beinen ab 1,78 Meter Größe.

Beschreibung

Verkauft wird ein spezieller Onlineshop für extra lange Damenhosen, der ausschließlich Frauen ab einer Größe von 1,78 m anspricht. Den Onlineshop gibt es seit 2003 und er wurde immer weiterentwickelt und wird heute ausschließlich über Shopify betrieben. Das Shopsystem bietet einen unkomplizierten Ablauf und Artikelbestandspflege, die monatlichen Kosten sind im Verhältnis minimal und der Shop eignet sich perfekt für Existenzgründer oder etablierte Onlinehändler im Textil- / Schmuckbereich mit entsprechendem Eigenkapital.

Sortiment: Es werden ausschließlich Damenhosen in einer Länge von 34 bis 40 Inch bekannter Markenhersteller und Eigenmarken angeboten. Google-Ranking: Bei den wesentlichen Keywords an erster Stelle und mit mehr als hundert Keywords auf Seite 1. 
Umsätze:
2023 = 210.759 € Netto, nach Abzug der Retouren.
2024 = 91.000 € Netto (1. Jan. – Anfang Mai)Im Jahr 2020 lag der Umsatz noch bei 318.000 € Netto, seit Beginn des Krieges und der Energiekrise sind die Umsätze allerdings stark eingebrochen. Die Umsätze werden ausschließlich mit ca. 100 – 120 verschiedenen Hosen-Modellen erzielt. Aktuell wird nicht über Otto.de verkauft, vorher wurde über diese Plattform ca. 40.000 € Umsatz zusätzlich p.a. erzielt. Zum größten Teil werden die Umsätze durch Newsletter-Versand (2 x wöchentlich) an Stammkundinnen erzielt, Neukundengewinnung findet nur organisch über Google statt. Mit Social-Media wurde erst vor wenigen Wochen begonnen, bietet somit also auch noch mal zusätzliches Potential. Der komplette Umsatz wird aktuell nur über Shopify mit eigenem Warenbestand und saisonbedingter Nachorder generiert. Die Lieferantenkontakte bei allen Marken-Herstellern werden selbstverständlich übergeben. Die Marge liegt bei etwa 50 %, bei den Eigenmarken ist sie entsprechend höher und liegt je nach Rabattaktionen bei rund 100.000 € Netto jährlich. Der Shop wird seit einem Jahr ausschließlich von einer Halbtagskraft und einer Kraft auf 538 €-Basis betrieben. Für einen Alleinbetreiber wäre der tägliche Arbeitsaufwand etwa vier bis fünf Stunden. Ich bin als Inhaber selbst nicht im Alltagsgeschäft tätig, mein persönlicher Aufwand beträgt monatlich keine drei Stunden.
Besucher: Letztes Jahr knapp über 50.000 Besucher, die Convertion-Rate lag bei 4,55 %. Die Zielgruppe ist zu 100 % weiblich in jeder Altersklasse. Die angesprochenen Frauen habe lange Beine und sind ab 1,78 m und haben im Einzelhandel (Online auch wenig Marktbegleiter) Probleme entsprechende Hosen in ihrer Länge zu finden. Die Zielgruppe entspricht etwa 4 % der Frauen, in Deutschland also etwa 1,6 Millionen. Es werden im Moment zwar auch Hosen für Herren angeboten, hier ist die Nachfrage aus verschiedenen Gründen allerdings mehr als gering. Die Ware kann bei den Herstellern zum größten Teil kurzfristig und in kleinen Stückzahlen abgerufen werden, einige Hersteller bieten sogar exklusive Produktionen in unseren speziellen Längen an. Insgesamt gesehen gibt es nur zwei bis drei ernstzunehmende Mitbewerber.

Ich möchte den Shop in guten Händen wissen und mir ist es wichtig, dass eine Übergabe für beide Seiten problemlos läuft. Bitte auch bedenken, dass hier nicht nur ein normaler Shop, sondern ein funktionierendes Nischen-Konzept mit Langzeiterfahrung von mehr als 20 Jahren verkauft wird. Da es sich nicht um mein Haupt-Business handelt und der Vermieter den Abriss unserer Gewerbefläche angedeutet hat, ist jetzt der ideale Zeitpunkt (Sommer / Herbst) zum Verkauf. Verschenkt wird der Shop nicht und wird ggf. in neuen Räumen weitergeführt. Unsere derzeitige Gewerbefläche ist 240 qm groß, es würden aber auch 100 – 120 qm reichen.

Verkaufspreis: 180.000 € Netto (entspricht etwa 1,8-fachen Rohertrag). Zusätzlich ist aktuell ein Warenbestand (inkl. Eigenmarken) von rund 80.000 € vorhanden, der auf VB übernommen werden muss. Bei der Finanzierung kann im gewissen Rahmen geholfen werden. Es wird nur der Online-Shop als Share-Deal verkauft und nicht die Betreiber-GmbH. Als Zahlennachweis dienen alle Statistiken von Shopify.


Fragen an den Verkäufer

Bitte posten Sie hier nur allgemeine Fragen, die der Verkäufer auch öffentlich beantworten kann. Für andere Fragen schicken Sie dem Verkäufer am besten eine persönliche Nachricht.

Nachricht schreiben

Es wurde bisher keine Frage an den Verkäufer gestellt.

Sie sind nicht eingeloggt.

Verkäufer: ThomasMarsen
Eingestellt am:10.05.2024
Verkäufer zuletzt aktiv:diese Woche
DomainPagina

Domain-Parking

Mabya launcht Domain-Parking-Service. Kostenlos registrieren und Domains parken und verkaufen.

» DomainPagina.com

Auswahl der Redaktion

Hier findest du unsere Favoriten, also Anzeigen, die wir interessant finden.

Besuchen



» Onlineshop für Tuning etc. über 300 Designs entweder als POD oder selbst druck
« Investor/ Teilhaber