Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste.
Seite verlassen Cookies akzeptieren

Was ist eine Domain?

Eine Domain ist eine Adresse, mit der Sie die verschiedenen Webseiten im Internet erreichen. Sie müssen sich die Domain wie Ihre private Adresse vorstellen: Nur wer Ihre Adresse kennt, kann Sie auch besuchen. Genau so verhält es sich auch im Internet, denn nur wenn Sie die Adresse einer Webseite kennen, können Sie diese auch besuchen.

Die Domain selber leitet aber in Wirklichkeit nur weiter, und zwar auf eine IP-Adresse (Internet-Protokoll), die wiederum einem Server zugewiesen ist. Auf diesem Server, der eine Festplatte für das Internet ist und ständig mit dem World Wide Web verbunden ist, befindet sich die Webseite und die dazugehörigen Dateien.

Jetzt Domains kaufen!

Woraus besteht eine Domain?

Eine Domain darf aus den Zeichen “a-z”, 0-9″ und dem Bindestrich “-” bestehen. In manchen Fällen darf eine Domain auch Umlaute enthalten. Die sogenannten Umlautdomains werden in der Regel aber sehr selten registriert und genutzt. Neben dem Domainnamen, besteht eine Domain zuletzt noch aus der Endung. Es gibt viele Endungen für Domains, die sich jeder registrieren lassen kann. Oft steht eine Endung für ein Land oder einen Kontinent. Es gibt aber auch spezielle Endungen für Universitäten oder Webseiten der Regierung. Eine Liste mit den wichtigsten Domain-Endungen haben wir für Sie aufbereitet:

  • .de (Deutschland)
  • .com (“commercial”)
  • .org (“organisation”)
  • .net (“network”)
  • .eu (Europa)
  • .gov (“government”, US-Regierung, nicht käuflich)
  • .edu (“education”, US-Universitäten, nicht käuflich)

Es gibt noch viele weitere Domains, die Sie kaufen können. Ebenso gibt es kostenlose Domainendungen, die aber meistens mit Werbung überflutet werden. Sie sehen, dass die Antwort auf die Frage “Was ist eine Domain?” gar nicht so schwierig ist.

Domains sind einzigartig

Jede einzelne Domain kann nur einmal genutzt werden. Das bedeutet: Ist eine Domain besetzt und leitet auf eine Webseite, können Sie nicht die gleiche Domain kaufen.

Beispiel: www.domain.de ist besetzt und leitet auf eine bestehende Webseite. Sie können diese erst dann kaufen, wenn die Domain wieder frei wird. Aber Sie können Beispielsweise www.domain.com bestellen – sofern diese noch frei ist.

Die Domains werden erst wieder freigegeben, wenn der Betreiber einer Webseite und Besitzer einer Domain die Domain bei seinem Anbieter kündigt. Es gibt auch Betreiber, die ihre eigenen Domains verkaufen, zum Beispiel hier auf Mabya.de


» Domainbewertung: So gehts richtig!
» Wieviel kostet eine Homepage?

Partner-Angebote



RankSider

Werbung